Ferienwohnung Borkum - Borkum

Kurbeitrag

Auszug aus der Kurbeitragssatzung:

Die Stadt Borkum ist als Nordseeheilbad staatlich anerkannt.
Zur Deckung des Aufwandes f├╝r die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung,
Verbesserung, Erneuerung und Unterhaltung ihrer Einrichtungen,
die dem Fremdenverkehr dienen, erhebt die Stadt einen Kurbeitrag,
soweit der Aufwand nicht durch Fremdenverkehrsbeitr├Ąge oder auf andere
Weise gedeckt wird. Der Kurbeitrag ist unabh├Ąngig davon zu zahlen,
ob und in welchem Umfang die Einrichtungen benutzt werden.
Die Erhebung von Geb├╝hren f├╝r die Benutzung ├Âffentlicher Einrichtungen nach
besonderer Vorschrift bleibt unber├╝hrt. Kurbeitragspflichtig sind alle Personen,
die sich in dem als Nordseeheilbad anerkannten Gebiet (Erhebungsgebiet) aufhalten,
ohne in ihm eine Hauptwohnung zu haben, und denen die M├Âglichkeit zur Benutzung
der Fremdenverkehrseinrichtungen geboten wird. F├╝r Schwerbehinderte,
deren Grad der Behinderung mindestens 80% betr├Ągt, wird der Kurbeitrag auf 85 v.H.
erm├Ą├čigt. Studentenerm├Ą├čigungen bis einschlie├člich dem 26. Lebensjahr nur unter
Vorlage eines g├╝ltigen Ausweises.

Flyer Borkum
Flyer Kurbeitrag
Hier finden sie weitere Informatione


Ihre Insel der Ruhe auf der Ferieninsel Borkum


Google+